Studienfahrt Ardèche

Fluss des Lebens
Klettern – Höhle – Wildwasser

in Kooperation mit dem Schüler- und Studentenzentrum Rosenheim
(Anmeldung nur für Studierende der FH Rosenheim)

29. Juli – 4. August 2019

Ardèche ist ein südfranzösisches Departement mit einem gleichnamigen Fluss, der vor allem durch den Felsbogen „Pont d’Arc“ mit dem daran anschließenden Canyon „Gorges de l’Ardèche“ bekannt ist. Das Gebiet ist ein Eldorado für Kanu- und Kajakfahrer sowie für viele andere Natursportarten wie Klettern, Speläologie oder Canyoning.
Das Gebiet der südlichen Ardèche wurde bereits in der Jungsteinzeit besiedelt. Bedeutendste kulturelle Sehenswürdigkeit der Region ist die im Jahr 2014 von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannte Chauvet-Höhle bei Vallon Pont d’Arc mit ihren beeindruckenden ca. 37.000 Jahre alten Malereien.

Im Rahmen der Studienfahrt werden vielfältige natursportliche Aktivitäten, aber auch etwas Kultur angeboten:

Geplante/mögliche Ziele:

– Speläologische Wanderung durch die Ardèche-Schlucht mit mehreren Furtdurchquerungen

– Besichtigung des Chauvet-Besucherzentrums „Caverne du Pont d’Arc“ und Befahrung kleinerer Höhlen im Ibie-Tal
– Sportklettern im Site d’Escalade am Chassezac

– Befahrung des Canyons „Gorges de l’Ardèche“ mit Schlauchkanadiern
– Höhlendurchquerung Event de Foussoubie oder Dragonnière de Banne

– optional: touristisch erschlossene Höhlen (Aven d’Orgnac, Grotte de Saint Marcel)

Teilnehmerzahl: max. 10, mind. 6 Personen

Ausrüstung: Material und Sicherheitsausrüstung für alle Aktivitäten (Gurte, Helme, Sicherungsgeräte, Seile, Boote, Schwimmwesten usw.) sowie Mehrpersonenzelte und Küchenzelt werden gestellt

Kosten: Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 300 Euro enthält die kontinuierliche Begleitung durch zwei erfahrene Trainer, die pädagogische Begleitung durch das SSZ Rosenheim, die Hin- und Rückfahrt ab/bis Rosenheim, die Übernachtung in Zelten auf einem Campingplatz (eigene Isomatte und Schlafsack erforderlich), Lebensmittel für alle Mahlzeiten (Selbstversorgung), Material und Sicherheitsausrüstung, Eintrittsgebühren in die Caverne du Pont d’Arc sowie eine Unfall- und Bergungskostenversicherung. Die Anreise erfolgt mit PKW (Kleinbus) auf Selbstfahrerbasis.

Anmeldung: Bitte melde Dich mit dem beim SSZ Rosenheim erhältlichen Anmeldeformular an. Die Anmeldung wird verbindlich durch eine Vorauszahlung von Euro 50,- auf das im Anmeldeformular angegebene Konto.
Im Falle eines Rücktritts von der Teilnahme wird dieser Betrag als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Der Restbetrag von Euro 250,- wird per Rechnungsstellung ca. 6 Wochen vor Beginn der Studienfahrt zur Zahlung fällig. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn werden Euro 150,-
(50% des Teilnahmebeitrags) erstattet. Wird ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt, erhöht sich der Erstattungsbetrag auf Euro 250,-
Falls die Studienfahrt wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt wird, werden alle geleisteten Zahlungen in voller Höhe zurückgezahlt.

Für die Anmeldung wendest Du Dich bitte an die Hochschulgemeinde im SSZ Rosenheim

Leitung:

Christoph van Kempen
Erlebnispädagoge, Staatlich anerkannter Erzieher,
Höhlenfreak und Frankreichliebhaber,
langjährige Erfahrung als natursportlicher Guide und Kursleiter,
C-Trainer Sportklettern (DAV), Rettungsschwimmer (Silber),
Kanu-, Raft- und Canyoning-Guide (BKV/VDOS),
Ropes Course Trainer (VDOS/ERCA),
seit seiner Kindheit unterwegs in felsigen Gebieten aller Art, geprägt durch intensive Naturverbundenheit und archetypische Erlebnisse, hauptberuflich in der stationären Jugendhilfe und freiberuflich im Bereich Outdoor tätig

Lukas Schalk
Beginnende Karriere als Sozialpädagoge B.A. und Erlebnispädagoge, nebenberuflicher Routenschrauber, ausgebildet in Outdoor-Erste-Hilfe
und Felsrettung,
vor kurzem mit dem Studium fertig geworden und schon immer gern draußen unterwegs. Erste Kletteranfänge vor über 10 Jahren in einer kleinen Boulderhalle daheim im Allgäu und seitdem überall unterwegs
wo‘s Fels gibt. Glücklich in den Wahlheimaten Innsbruck und Nürnberg, wenn die Sonne scheint und guter Kaffee in Reichweite ist.

Kooperation und pädagogische Leitung:

Agnes Kotouc, Schüler- und Studentenzentrum Rosenheim
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Qualifizierte Erlebnispädagogin (ZQ DAV)
Qualifizierte Pilgerwegsbegleiterin
boulder-, berg- und bike-begeistert


Anmelden